Der Wunschring für die Frau von heute

Wäre es nicht schön, wenn alle Ringe an den Händen einer Frau ein Wunschring wären? Jeder Ring eine Erfüllung von Träumen und Wünschen, leider ist dem nicht so.

Die Frau von heute hat nicht aufgegeben und glaubt an den Prinzen auf dem weißen Ross, vielleicht trägt sie deshalb immer und überall Ringe. Das ist im Gegensatz zu früher heute auch ganz leicht, denn die Geschäfte und Goldschmieden quellen über davon. Die meisten Ringe sind gegossen, das heißt, sie sind von Maschinen hergestellt. Schwupp und schon fertig. Der Aufwand für eine solche Herstellung ist gering, der Preis allerdings dann auch. Das bisschen Handarbeit ist nicht mehr der Rede wert.

Ganz anders sieht es mit handgemachten Ringen aus. Hier ist eine hohe Goldschmiedekunst gefordert, viel Können und viel Zeit. Ein handwerklich gut gemachter Ring ist nicht nur sein Geld wert, sondern kann ein ganzes Leben lang halten. Er ist quasi unverwüstlich.

Solche Ringe wurden dann speziell angefertigt, für zum Beispiel Giftringe, die geöffnet werden konnten, oder der Siegelring, der war wichtig für das Verschließen von Dokumenten oder zur Identifizierung.


Jolly Arts® Tipp

Sollten Sie die Wahl haben, kaufen Sie einen Ring der ewig hält, so wie die Liebe. Das lohnt sich.